Teilnehmer, KUNDEN & medienberichte

zu Klangmassagen, Sound Healing und Gong Meditationen

Wie war deine Erfahrung bei einer Klangmassage, Sound Healing oder Gong Meditation bei mir?

Ich freue mich sehr, wenn du mir hier Dein Feedback schreibst!

Kerstin

Liebe Sumann, 

herzlichen Dank nochmal für die wundervolle Chakra-Reise gestern Abend!!! 

Deine Klänge, deine Stimme, die Öle und Affirmationen waren wie eine warme Umarmung und eine herrliche Auszeit! 

Du kannst zaubern! 

Ich war überrascht die Karte des "dritten Auges" zu ziehen, aber sie passt so gut, ebenso wie der Spruch und das Öl dazu. 

Die hohen Töne waren es auch, bei denen ich Schwierigkeiten hatte, die meine Ohren an ihre Grenzen gebracht haben. 

Manche hohen Töne waren wie schwebend, tanzend in der Luft, sie sind in ein Ohr rein und aus dem anderen wieder raus. 

Die Chakren, deine Erklärungen dazu und die Empfindungen der anderen, waren super spannend.

Danke!!!

Kerstin 

Anja B.

Marktstraße im Karoviertel, mit ihrem bereits am Vormittag quirligen Charme.

Über dem Laden bei Nr. 109 entdeckte ich das Schild „SUMANN SPIRIT“.

Für die Betrachtung der Auslagen an tibetischen Waren blieb keine Zeit, denn schon wurde ich freundlichst in Empfang genommen.

Es ging durch den Verkaufsraum zu einem Flur, wo ich mich all dessen entledigen konnte, was in der nächsten Zeit nicht gerbraucht wurde (Schuhe, Jacke, Tasche und Blaseninhalt).

Das Lüften des Vorhangs am Ende des Flures gab den Ort des Geschehens frei: Die gemütlich beleuchtete Salzhöhle, in der ich eine Liege und viele wundervoll anzusehende Instrumente vorfand. Ich liebte sofort das Gefühl der Kieselchen unter meinen Füßen und mochte mich zunächst gar nicht setzen.

Es wurden einige Punkte abgeklärt, wie evtl. vorliegende körperliche Besonderheiten, spezielle Intentionen meinerseits oder auch wie nah ich Sumanns Hände und Instrumente körperlich an mich heranlassen würde. 

Dufte ging es dann los: Sumann lud mich ein, intuitiv eines der Fläschchen mit ätherischen Ölen auszuwählen. Nach der kurzen Anweisung und Info zu meinem Öl war ich (inclusive meiner Zellen) bereit, es mir für die Reise in die Klangwelt auf der Liege gemütlich zu machen. Fürsorglich wurde ich mit Decken und Kissen und guten Reisewünschen versorgt.

Bodenständig und zugleich himmlisch empfand ich die erste Station des Ausflugs: Mittels Klangschalen, die in verschiedenen Varianten auf meinem Rumpf lagen,  wurden meine Chakren in Schwingung gebracht und auch einige Knochen - deutlich spürbar durch angenehmes Vibrieren.

Wie ganz aus der Ferne drangen Laute aus der realen Welt da draußen an mein Ohr – aber die tangierten mich nicht einmal peripher.

Wenn ich bisher daran gezweifelt hätte, spätestens dann wurde deutlich, dass Klänge eben nicht nur mit den Ohren wahrnehmbar sind: Wohliges Schauern durch den ganzen Körper durchzog mich beim Kristallduett von Pentonia und Schwanenfeder (zauberhafte Instrumente aus Bergkristall). Aus welcher Richtung die sphärischen Töne stammten, vermochte ich nicht einzuordnen. Jeder einzelne schien unendlich lange zu klingen. Nicht von dieser Welt!

Den Wechsel der Reiseetappen begleiteten Geräusche von Sumanns Schritten über die Salzkieselchen (sie erzählte später , dass sie versucht, sich möglichst lautlos zu bewegen, aber ich freue mich, dass es ihr nicht gelungen war): unter ihren Füßen erklang ein beruhigender Sound, der an Stapfen durch tiefen schönen Glitzerschnee erinnert.

Gestapfe und alle weiteren Klänge verstummten irgendwann. Ich hörte die Stille, lang quasi in einer Oase mitten im Schnee umgeben von wohliger tiefer Stille.

Sanft holten mich Sumanns Worte und Berührungen zurück.

HMMMMMM Danke für die Reiseleitung!

Natürlich sind Klangreisen sehr individuell, aber ich kann Sumann als Begleiterin nur empfehlen.

P.S.: Sie bietet auch optische Abenteuerreisen in die faszinierende Welt von Schmuckstücken an – habe bereits ein Souvenir ins Auge gefasst…

Christina G.

Und plötzlich war sie wieder da: die Sehnsucht nach einer Klangmassage! Ich war schon einmal bei Sumann gewesen, und was ich erlebt hatte, war so wunderschön gewesen, dass ich sofort gewusst hatte: Ich komme wieder!

Und nun war es so weit! Ich habe mich für die Venus Klangmassage entschieden, eine einstündige Behandlung mit Klangschalen, der Venus-Frequenz-Stimmgabel und ätherischen Ölen. „Entspannung, Harmonie, Aktivierung der Selbstheilung und Stärkung der Selbstliebe“ heißt es in der Beschreibung. Ja, darauf habe ich Lust!

Schon das Eintreten in den Himalayasalz-Raum hat etwas Magisches. Das Licht, der Duft! Sofort habe ich die Welt da draußen hinter mir gelassen.

Als es losgeht, spüre ich noch eine Zeit lang die Anspannung in meinem Körper, das Festhalten an alten Energien. Gleichzeitig spüre ich, wie die Schwingungen der Klänge meinen Körper auf sanfte, liebevolle Weise davon „überzeugen“, die Anspannung nach und nach wenigstens ein bisschen zu lockern, und mich ihnen zu überlassen.

Die Schwingungen der angeschlagenen Klangschalen auf meinem Körper zu fühlen und zu spüren, wie sie zusammen mit den Klängen meinen Körper fluten, das ist ein unbeschreiblich schönes Gefühl! Jenseits von Worten!

Besonders an einer Stelle am Rücken fühle ich, wie die Klänge mich mitnehmen und mich mit etwas Größerem, sehr Lichtvollen verbinden. Etwas hat sich geöffnet, und ich verspüre tiefe Dankbarkeit.

Sehr sanft und behutsam hilft mir Sumann, wieder ganz im Hier und Jetzt anzukommen. Ich fühle mich erfüllt von einem lichtvollen Frieden und zutiefst beschenkt.

Als ich das Salzcafé verlasse, weiß ich erneut: Ich komme wieder! Namasté!


Kommentare: 5
  • #5

    Mario (Donnerstag, 22 September 2016 14:49)

    Die Kraft von Schwingungen, welche täglich in verschiedensten Formen auf uns einwirken, war mir so nicht bewusst. Bislang nahm ich Schwingungen war, doch konnte ich diese nicht in ihrer wirklichen Form sehen und spüren. Die Klangmassage führte mich zu mir und öffnete in mir einen neuen Raum. Diese neue Erfahrung verhalf mir, Verspannungen abzubauen, Fremdschwingungen zu absorbieren und mich auf den Alltag neu "einzuschwingen". Dafür möchte ich Sumann herzlich danken.
    Gerne empfehle ich diese Form der Massage weiter und bin gespannt was es bei Dir auslösen wird.
    Alles Liebe
    Mario

  • #4

    Sybille (Freitag, 29 Mai 2015 11:52)

    Ich durfte eine Klangschalenmassage schon einige Male bei Simone geniessen. Jedes Mal spürte ich wie sich andere Blockaden lösten. Bei Simone fällt es mir leicht mich fallen zu lassen, weil sie den Menschen mit sehr viel Liebe begegnet. Bei ihr steht die Heilung im Vordergrund, was man wirklich spüren kann. Die Verbindung von Klängen, Kristallen und Reiki führte bei mir zu einem völlig entspannten Körpergefühl. Noch Tage danach konnte ich die positive Wirkung spüren. Ich fühlte mich befreit und voller neuer Energie.Vielen Dank, liebe Simone, für diese Erfahrung.

  • #3

    Melouka (Montag, 11 Mai 2015 21:44)

    Ich hatte das Vergnügen eine Klangmassage von Simone in Indien zu geniessen. Die Stunde mit Simone war jedoch viel mehr als pure Entspannung ...Simone schaffte es mich mit ihrem intuitiven Gespür und den wunderschönen Klängen in einen tiefen Trancezustand zu begleiteten durch den ich tiefe Heilung erfuhr. Unbewusste Erfahrungen kamen auf leichte Weise an die Oberfläche und wurden durch die heilende Energie der Sitzung neu und voller Liebe integriert. Danach fühlte ich mich sehr frei und voller Lebensfreude ...danke Simone

  • #2

    Isabel (Dienstag, 28 April 2015 07:39)

    Wie sanftes Wasser fließen die Klänge über und durch den Körper. Man kann sie unter der Haut spüren und sich treiben lassen. Das sanfte Vibrieren, dass die Zellen durchströmt, fühlt sich wie eine innere Reinigung an. Ich bin mit dem Kopf voller trauriger und wütender Gedanken zu Simone gekomme und nach ein, zwei Stunden leichter, freier mit einem kleinen Lächeln in der Seele und viel leckerem Tee im Bauch gegangen. Wie ein kleiner Urlaub von den eigenen Zwängen und den Alltagssorgen! Vielen Dank, liebe Simone!

  • #1

    Sabine Fassbender (Dienstag, 03 September 2013 21:44)

    Ich habe zum runden Geburtstag in diesem Jahr einen Gutschein für eine Klangmassage bei Simone bekommen und ihn vor kurzem endlich eingelöst. Meine erste übrigens. Ich kannte bisher nur die klassische Massage, bei der man ordentlich durchgeknetet wird. Ich muss sagen, ich war/bin absolut begeistert. Ich hatte nach der Klangmassage total viel Energie und habe mich auch noch Tage nach der Behandlung sehr wohl gefühlt. Eine weitere Klangmassage, sicher nicht meine letzte, habe ich bereits hinter mir, der Effekt war fast noch besser, als bei der ersten. Eine beginnende Migräne ist nach einigen Stunden wieder verflogen. Absolut empfehlenswert und auch eine super Geschenkidee.


Weitere Kundenstimmen:

Im Rahmen einer Entspannungswoche habe ich in einem Hamburger Unternehmen an zwei Tagen die Klangmassage mit Klangschalen angeboten. Die Mitarbeiter der Firma konnten die entspannende und wohltuende Wirkung in einer 30 Minuten-Klangmassage kennenlernen. Hier einige Stimmen von den Angestellten, die ich hier anonym erwähnen darf:

  • Die Therapeutin war super nett und sehr sympathisch
  • Die Therapeutin wusste ganz genau was sie macht
  • Einfach nur herrlich
  • Ich konnte mich super gut entspannen und würde das Angebot jederzeit wieder nutzen
  • Meine Schmerzstelle im Rücken ist nach der Klangmassage verschwunden
  • Ich habe auch anderen Kollegen davon berichtet, die jetzt ebenfalls Interesse an einer Klangmassage haben
  • Ich möchte die Klangmassage zukünftig im privaten Umfeld nochmal wiederholen
  • Das Angebot hier im Haus war preislich super
  • Die Massage war einfach zu kurz und hätte länger dauern können/sollen aber es war ja nur ein Schnupperangebot

Presse

Download
BDF_2014-27_072.pdf
Adobe Acrobat Dokument 632.8 KB
Download
Bild der Frau - Schlank & fit
Klangschalenmassage
Bild-der-Frau-Heilkraft-Klangmassage-sum
Adobe Acrobat Dokument 270.2 KB


Frau von Heute Nr. 10/2014
Frau von Heute Nr. 10/2014
Download
Frau von Heute - Artikel über Klangmassage in der Ausgabe 10/2014
Erfahrungsbericht über die Wirkung der Klangmassage
Klangmassage.pdf
Adobe Acrobat Dokument 243.3 KB
Download
Ein Bericht über Klangschalenmassage in der taz
Klang in der Schuessel.pdf
Adobe Acrobat Dokument 268.5 KB