· 

sumaju - Schmuck, der die Seele berüht

Sumann Grunert

Schmuck mit Sinn & Wirkung

Es ist mal wieder Zeit für einen Blogeintrag! Ich schreibe ja nicht täglich hier und wenn ich schreibe, dann ist es ein Thema, das mich gerade sehr berührt und das ich hier teilen möchte ...

Ich trage zur Zeit oft meine Kette mit der Blume des Lebens. Und vorgestern war ich auf einer netten Veranstaltung im Kokoro in Winterhude. Es ging um ätherische Öle und speziell um Öle, die auf unsere Gefühle wirken. Nachdem wir die Öle getestet und uns ausgetauscht hatten, wurde ich von 2 Frauen auf meine Kette angesprochen. Sie waren total begeistert und hatten schon sehr lange nach so einem besonderen Schmuckstück gesucht und bisher keines gefunden. Beide Frauen fühlten sich von dieser Blume des Lebens sehr angezogen. Es ist der exklusive Anhänger mit den 7 Edelsteinen - handgeschmiedet.


Ich hab mich sehr darüber gefreut, dass sie die Wertigkeit und Besonderheit des Anhängers erkannt haben. Denn es war genauso wie ich es mir wünsche, wenn mein Schmuck entdeckt wird. Er soll Gefühle wecken!

sumaju Schmuck soll Deine Seele berühren!

Blume des Lebens Kette Silber Edelsteine Energieschmuck

Schmuck, der Dich begleitet, Dir Freude bringt - einfach Sinn & Wirkung hat! Und die beiden Frauen haben Glück, denn ich habe noch genau zwei Ketten mit diesem Anhänger Blume des Lebens und so sind die letzten Exemplare nun reserviert und ausverkauft. Es war die 2. Auflage und ich hatte jeweils nur 10 Anhänger in Nepal anfertigen lassen.

Meine exklusive Schmuckkollektion lasse ich von einem jungen Schmuckdesigner und seinem Team aus Nepal anfertigen. Ich habe Bikram vor 3 Jahren in Goa kennengelernt und war begeistert, wie er meine Ideen umgesetzt hat. Es war der Start meiner exklusiven Kollektion und sie bedeutet mir sehr viel. Es steckt viel Herz und Liebe darin und ich bin sehr stolz darauf.

Bikram, Krishna (Bikrams Vater) und ich in Goa
Bikram, Krishna (Bikrams Vater) und ich in Goa

Ich habe Bikram und seine Familie in Nepal besucht und aus der Geschäftsbeziehung ist eine Freundschaft geworden ... Daher bin ich auch seit Samstag mit meinen Gedanken bei ihnen und mache mir viele Sorgen. Sie haben alles verloren, das Haus und wahrscheinlich auch ihre Werkstatt sind eingestürzt -  alles ist jetzt anders. Die Lage ist katastrophal in Kathmandu! Ich hoffe so sehr, dass sie Hilfe bekommen und ihr Lachen und ihre Fröhlichkeit, ihre Kreativität und Optimismus wiederfinden, es ihnen bald besser geht. Ich fühle mich sehr mit ihnen verbunden und möchte so gern helfen und kann zur Zeit nur abwarten. Wenn ich irgendwie helfen kann, werde ich es tun. Bis dahin möchte ich ganz viele Schmuckstücke an liebenswerte Menschen verkaufen. Und hoffentlich später - zu gegebener Zeit - werde ich neuen besonderen Schmuck in Nepal anfertigen lassen. Das ist gerade meine Hoffnung, mit der ich vielleicht auch ihm ein bischen Hoffnung und Sinn geben kann. Auch meine Seele ist gerade berührt.