Das Wurzel-Chakra - Das Chakra für Kraft, Mut, Leidenschaft

Die vierblättrige Lotusblüte steht als Symbol für das Wurzelchakra.

Die Wirkung des Wurzel-Chakras

Alles in und um uns herum ist Energie, die durch unsere Energiezentren (Chakren) aufgenommen werden können. Mit den Chakren sind alle unsere lebenswichtigen Organe und Drüsen im Körper verbunden. Das Wort ist aus dem Sanskrit und bedeutet "Rad".

Es gibt sieben Haupt-Chakren:

  • Wurzel-Chakra
  • Sakral-Chakra
  • Solarplexus-Chakra
  • Herz-Chakra
  • Hals-Chakra
  • Stirn-Chakra 
  • Kronen-Chakra

Das Wurzel-Chakra befindet sich am unteren Ende der Wirbelsäule. Es ist das erste Chakra unseres Körpers und verbindet unseren physischen Körper mit der Erde. Das Wurzel-Chakra erlaubt uns, unser Gleichgewicht zu halten und wird mit der Farbe Rot, die Leidenschaft, Kraft und Feuer darstellt, verbunden. Es wird auch als das Basis-Chakra bezeichnet .

Funktionen des Wurzelchakras

Physikalisch ist es für das reibungslose Funktionieren der Beine, Füße, Blase, Nieren und der Wirbelsäule verantwortlich. Die Position jedes Chakra ist in Übereinstimmung mit unseren endokrinen Drüsen, die für die Freisetzung von Hormonen in unserem Körper verantwortlich sind. Sie halten sie in der Balance und steuern wichtige Nervenfunktionen. Es hält uns ernährt und gesund.

 

Ein unausgewogenes Wurzel-Chakra kann mehrere Probleme wie Müdigkeit, Hämorrhoiden, Arthritis, Verstopfung, Rückenschmerzen, Gewichtsprobleme und Durchfall verursachen. Es kann auch zu Schlafstörungen und Kältegefühl aufgrund der schlechten Durchblutung führen.

 

Ist das Wurzel-Chakra ausgeglichen, fühlt Du Dich sicher und hast Selbstvertrauen. Alle Aufgaben im Leben werden mit Vertrauen und Begeisterung durchgeführt. Probleme und Konflikte werden mit ruhigem und konstruktiven Geist bearbeitet.

 

Wenn es unausgewogen ist, fühlst Du Dich müde, übervorsichtig und hast Angst vor Veränderungen. Du fühlst Dich unsicher und hast wenig Vertrauen in Dich selbst und in andere. Du respektierst dich und andere zu wenig, bist häufig ungeschickt und lethargisch. Wenn das Gleichgewicht verloren geht, scheint jede Aufgabe schwierig. Geld-Probleme, fehlendes Vertrauen, Gewalt, Egoismus und wenig Glück sind die Folge. Du wirst unbeweglich, verspannt. Du bist gierig und materialistisch, sexuell manipulativ, impulsiv und herrschsüchtig.

 

Wenn das Chakra blockiert ist, tritt gewalttätiges Verhalten, Aggressivität auf. Wut und rücksichtsloses Verhalten ist die Folge. Es fehlt an Antriebskraft. Sowohl morgens als auch tagsüber ist alles ermüdend, am Abend tritt schnell Schlaf ein. Durch das fehlende Fließen von Energie ist der gesamte Körper energetisch unterversorgt.

Wird das Wurzelchakra (wieder) belebt, verschwinden diese Symptome und die Energie kann wieder fließen.

 

Körper

Im Körper wird es folgenden Bereichen zugeordnet:

Knochen, Wirbelsäule, Zähne und Nägel. Es beeinflusst außerdem Darm, Prostata, Blut und Zellaufbau und ist Impuls gebend für alle sinnlichen Genüsse.

 

Element und Farbe

Das zugehörige Element ist die Erde, die zugehörige Farbe: Dunkelrot

Tipps für die Harmonisierung des Wurzelchakras

Affirmationen

nach dem Aufwachen und vor dem Schlafen gehen einen Satz auswählen und 10 x sprechen:

„Ich vertraue der Kraft des Lebens“

„Ich fühle mich in meinem Körper wohl und geborgen“

„Ich lass mich von der Erde tragen und öffne mich für die Kräfte der Natur“

 

Vokal U – Stimme benutzen

Der Vokal U regt das Wurzel-Chakra an.

2 x täglich den Vokal U singen – setze Dich entspannt und aufrecht hin und schließe die Augen. Atme durch die Nase ein und lasse mit dem Ausatmen ein langgezogenes U ertönen. Einige Minuten wiederholen und spüren, wie die Vibration im Beckenboden wirkt.

 

Edelsteine

Achat, Blutjaspis, Granat, rote Koralle, Rubin, Hämatit, Onyx, Rhodonit, schwarzer Turmalin

Einen Stein auf das Wurzel-Chakra legen und in der Hand halten, Schmuck mit roten, schwarzen, dunkelbraunen Steinen tragen.

 

Aromatherapie

Nelke, Rosmarin, Ingwer, Sandelholz, Vetiver, Ylang-Ylang, Zypresse, Zeder (z. B. über Duftlampe)

 

Die Farbe ROT visualisieren

Das Wurzel-Chakra ist mit der Farbe Rot verbunden. Die Vorstellung eine rote Flamme hell leuchtend an der Basis der Wirbelsäule kann helfen.

 

Mehr über das Wurzelchakra erfährst Du hier:

https://www.sumannspirit.com/chakren/wurzelchakra/

 

Die sumaju Chakra Kollektion findest Du hier: https://www.sumannspirit.com/sumaju-shop/chakra-symbol-schmuck/

Kommentar schreiben

Kommentare: 0